Termine

Aktivitäten der Friedensbewegung anlässlich der Münchner „Sicherheitskonferenz“

4. Februar 2018

Anlässlich der Münchner „Sicherheitskonferenz“ findet auch heuer wieder eine Friedenskonferenz eines breiten Trägerkreises statt, die sich mit Fragen der Friedenssicherung beschäftigt und auf Abrüstung und zivile Maßnahmen setzt. Die Veranstaltungen und Tagungen, die auch von der VVN-BdA unterstützt werden,  finden vom 16. – 18. Februar statt:
Freitag 16.2., 19:00 Uhr, Altes Rathaus: Internationales Forum
Samstag 17.2., 10:00 …

... weiterlesen »

Ausstellung: Sowjetische Gefangene im 2. Weltkrieg

28. Januar 2018

Sowjetische Gefangene im Zweiten Weltkrieg

Bilder aus den Lagern im Münchner Norden
Die Ausstellung dokumentiert die Lebensbedingungen sowjetischer Gefangener in den Lagern der NS-Zeit. Sowjetische Kriegsgefangene wurden zur Zwangsarbeit in den örtlichen Fabriken sowie in der Landwirtschaft eingesetzt. Sie waren der Willkür der SS und ihrer Aufseher ausgesetzt. Bereits der Verdacht der Sabotage oder Diebstahl führte zum …

... weiterlesen »

Feier zum 85. Geburtstag von Ernst Grube

Termin:
Dienstag
Datum:
19.12.2017
Uhrzeit:
19 Uhr
Ort:
NS-Dokumentationszentrum München, Briennerstraße 34

Anlässlich des 85. Geburtstags von Ernst Grube lädt das NS-Dokuzentrum München zu einer Geburtstagsfeier ein.
Weitere Informationen (aus dem Veranstaltungsprogramm 4/2017 des NS-Dokuzentrums) siehe unter
Ein Bericht zur Verleihung des Georg-Elser-Preises der Landeshauptstadt München findet sich unter
http://www.regensburg-digital.de/georg-elser-preis-fuer-ernst-grube-ein-extremist-wider-den-alten-nazi-ungeist/09112017/
 

... weiterlesen »

Menschenrechte für Sinti und Roma – Sinti und Roma für Menschenrechte

Termin:
Matinee am Sonntag
Datum:
03.12.2017
Uhrzeit:
11 Uhr
Ort:
Seidlvilla, Nikolaiplatz 1b

Eine Veranstaltung der VVN-BdA München
im Rahmen der Münchner Tage der Menschenrechte 2017
mit Iovanca Gaspar (Vorstellung der porträtierten Frauen),
Adrian Gaspar (Piano) und Andreea Chira (Panflöte)
Näheres siehe Einladung für Matinee 3.12.17

... weiterlesen »

Jeder Mensch hat einen Namen – Gedenken an die Reichspogromnacht

Termin:
Donnerstag
Datum:
09.11.2017
Uhrzeit:
ab 14 Uhr
Ort:
siehe Angaben

79 Jahre nach den Novemberpogromen von 1938 erinnert die Namenslesung an mehr als 250 Münchner Künstler und Kulturschaffende, die im Holocaust ihr Leben verloren. Sie wurden entrechtet und verfolgt, gedemütigt und misshandelt. Sie wurden in Todeslager verschleppt und ermordet. Ihr Beitrag zum kulturellen Leben der Stadt und ihre Lebensgeschichten sind aus dem kollektiven Gedächtnis weitgehend …

... weiterlesen »

Oskar Maria Graf und seine Münchner Freunde – Matinee am 5. November 2017

Termin:
Sonntag
Datum:
05.11.2017
Uhrzeit:
11 Uhr
Ort:
Seidlvilla München, Nikolaiplatz 1b

Matinee zu Ehren des großen antifaschistischen Schriftstellers
mit Dr. Ulrich Dittmann, Karl-Heinz Hummel, Josef Brustmann und einem Dokumentarfilm
Eintritt frei
Näheres siehe Matinee OM Graf
 

... weiterlesen »

Neue Stolpersteine für München

Termin:
Samstag
Datum:
14.10.2017
Uhrzeit:
ab 13 Uhr
Ort:
Augustenstraße 98 u.a.

Initiative Stolpersteine für München e.V.
Einladung zur Verlegung von Stolpersteinen am 14.
Oktober 2017
durch Gunter Demnig
Liebe Freunde und Paten der Stolpersteine,
es ist uns eine Freude, Sie zur Verlegung von Stolpersteinen einzuladen!
Sie erinnern an Menschen, die aufgrund ihres politischen Widerstandes,
ihres jüdischen Glaubens oder ihrer homosexueller Orientierung von den
Nazis entrechtet, verfolgt und ermordet wurden. Gunter Demnig wird die
Gedenksteine auf …

... weiterlesen »

Veranstaltung: Für Spaniens Freiheit – Münchner Frauen und Männer im Spanischen Bürgerkrieg

Termin:
Donnerstag
Datum:
12.10.2017
Uhrzeit:
19 Uhr
Ort:
München, Seidlvilla

Im Mittelpunkt des Abends stehen die Anarchistin Martha Wüstemann (1908-1992), der Kommunist Max Gorbach (1904-1986) und der Sozialdemokrat Rolf Reventlow (1897-1981).
Anhand ihrer Lebensgeschichten sollen Motive und Wege deutlich werden, die zu ihrem Kampf an der Seite der Republik gegen den Putsch General Francos führten und die auch ihr weiteres Leben bestimmten.
Die Biografien werden vorgestellt von …

... weiterlesen »

Gedenken an Wies’n-Attentat und andere Veranstaltungen

Termin:
Gedenken an Wies'n-Attentat und andere Veranstaltungen
Datum:
25.09.2017

Veranstaltungshinweise:

24. September bis 22. Oktober 2017 Die Skulpur KAMERA und die gleichnamige Veranstaltungsreihe im Giesnger Bahnhof widmen sich dem Gedenken an die etwa 550 Zwangsarbeiterinnen des Giesinger Außenlagers Agfa-Kommando des KZ-Dachau, die von 1944 bis kurz vor ihrer Befreiung am 30. April 1945 im Wohnhaus Weißenseestraße 7-5 interniert gewesen waren. Eröffnung: Sonntag, 24. September 2017 …

... weiterlesen »

Veranstaltung des DGB zum Antikriegstag 2017

Termin:
Freitag
Datum:
01.09.2017
Uhrzeit:
18.30 Uhr Uhr
Ort:
Gewerkschaftshaus München

Einer langen Tradition folgend erinnert der Deutsche Gewerkschaftsbund am 1. September an den Beginn des 2. Weltkriegs 1939 und setzt sich dabei für Frieden und Abrüstung ein.
Im Mittelpunkt steht heuer die skandalöse Forderung der NATO nach weitreichender Erhöhung der Rüstungsausgaben.
Es sprechen Simone Burger, DGB München, und Lühr Henken vom Bundesausschuss Friedensratschlag; anschließend Diskussion.
Weitere Infos unter …

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten · Neuere Nachrichten